Garry Balter (15 Reds) holte sich am 28.10.17 erstmals den Meistertitel Snooker Masters 2017. Er gewinnt ein spannendes Finale 2:1 gegen den topgesetzten Christian Hochmayer (FBC).

Für Balter, der 2015 bereits Landesmeister Snooker Allgemeinen Klasse war, führte der Weg ins Finale über einen 2:0-Erfolg gegen seinen Vereinskollegen Ebrahim Baghi. Auch im Viertelfinale setzte er sich knapp 2:1 gegen seinen 15 Reds-Vereinskollegen und Titelverteidiger Alexander Trinkl durch.

Sein Finalkontrahent Christian Hochmayer qualifizierte sich mit Siegen über Hans Nirnberger (HSEBC) mit 2:1 und im Halbfinale über Bernhard Wallner (15 Reds) mit 2:0 für’s Finale.

Das Highbreak des Turniers erzielte Hans Nirnberger (HSEBC) mit 53 Punkten in der Vorrundenpartie gegen Peter Weihs.

Insgesamt waren 18 Spieler am Start. Der WSBV bedankt sich beim Köö7 für die Austragung sowie bei allen Funktionären und Schiedsrichtern.

Ergebnisse im WSBV Liveticker

Zwei Landesmeisterschaften werden heuer noch ausgetragen: Die Wiener Meisterschaft Snooker Doppel am 02.12.2017 und die Wiener Landesmeisterschaft English Billiards allgemeine Klasse am 03.12.2017 jeweils im BLZ Wien statt (Nennschluss ist für beide Turniere am 18.11.2017). Der WBSV freut sich über Anmeldungen im WSBV Liveticker

Garry Balter (15 Reds) ist Wiener Meister Snooker Masters 2017