Pöll, Kasparek, Schneider
Pöll, Kasparek, Schneider

Christian Kasparek (HSEBC) setzt sich im Finale gegen Wolfgang Pöll (HSEBC) durch. Auf dem dritten Platz landet nach Bandenentscheid Hanna Schneider von den 15 Reds vor ihrem Vereinskollegen Thomas Janszo.
Der amtierende Wiender Billiards Landesmeister Martin Schmidt erzielte mit 38 Punkten das höchste Break des Turniers.

Ergebnisse im WSBV Liveticker

Das nächste Turnier findet am 4.3.2016 im BLZ Wien statt.

Christian Kasparek gewinnt das erste Handicap Turnier 2016