EB HCP Siegerfoto 12.06.14
Tagessieger F. Meszaros mit weiteren Teilnehmer des letzten Turniers

Das vierte und letzte Turnier der beliebten WSBV Billiards-Turnierserie fand am 12. Juni im BLZ Wien statt. Wie immer stand der Spielspaß im Vordergrund und die unterschiedlichen Punkte-Handicaps für ausgewogene Chancengleichheit.

Breaks von 27 unfinished und 22 verhalfen dem Billiards-Routinier Franz Meszaros (HSEBC) zu insgesamt sechs Match-Gewinnen in der neuner Round-Robin-Gruppe. Somit konnte er sich beim Finalturnier der English Billiards Handicap Open Series den Tagessieg sichern. Der zweite Platz ging mit fünf Siegen an Markus Bauer (HSEBC), der das direkte Duell gegen den Drittplatzierten Wolfgang Pöll (HSEBC), ebenfalls fünf Siegen, für sich entscheiden konnte.

Mit dem Tagessieg holte sich Franz Meszaros auch den Sieg in der Turnier-Gesamtwertung. An zweiter Stelle der Gesamtwertung beendete Christian Kasparek (HSEBC) die Turnierserie. Ihm folgte Martin Schmidt (HSEBC) als Gesamtdritter.

Alle Detailergebnisse zum Turnier findet ihr hier!

Der WSBV gratuliert allen Teilnehmer ganz herzlich!

 

Franz Meszaros holt sich Tages- und Gesamtsieg der English Billiards Handicap Open Series Frühjahr 2016