Bei angenehmen Temperaturen und guter Atmosphäre fanden sich die sieben Teilnehmer des ersten Turniers der WSBV English Billiards Handicap Open Series beim HESBC in 1140 Wien ein. Nach spannenden und teilweise recht knappen Partien, waren vor der letzten Spielrunde gleich vier der sieben Teilnehmer mit drei gewonnen Partien gleich auf. Die restlichen drei Teilnehmer hatten aber mit je zwei gewonnen Partien auch noch alle Chancen auf das Siegertreppchen.

Mit einem Sieg in der letzten Partie holte sich Carl Walter Steiner (HSEBC) den Turniertitel auf heimischem Boden. Das Podest komplettierten Franz Meszaros als Zweiter und Walter Kunz als Dritter (beide HSEBC).

Die weiteren Platzierungen:

4. Reinhard Saxa (FBC)

5. Werner Schuster

6. Gerhard Wimmer (ABC)

7. Renate Skoda (HSEBC)

Alle Detailergebnisse findet ihr hier in unserem Liveticker!

Das Tages-Highbreak erzielte ebenfalls Carl Walter Steiner mit 33 Punkten.

Der WSBV gratuliert allen Teilnehmer recht herzlich für die tollen Leistungen und freut sich auf ein Wiedersehen beim zweiten Turnier der Serie am Sonntag, den 11. September 2016.

 

Carl Walter Steiner gewinnt erstes Turnier der English Billiards Open Series