Das zweite Turnier der English Billiards Handicap Open Herbstserie geht an Wolfgang Pöll (HSEBC), der von neun gespielten Partien nur zwei abgeben musste. Platz 2 geht an Werner Schuster (FBC), gefolgt von Stephanie Doležal (HSEBC)
Highlight des Tages war ein Century-Break von Werner Rieschl (HSEBC), der damit auch sein persönliches High-break von 110 auf 114 Punkte verbessern konnte.

Ebenfalls erwähnenswert ist der ausgezeichnete vierte Platz von Titelverteidiger Dennis Embacher, der trotz eines hohen Starthandicaps – vier Siege und ein Unentschieden holen konnte.

Die kompletten Ergebnisse findet ihr hier: WSBV-Liveticker

Der WSBV gratuliert herzlich!

Handicap-Turniersieg für Wolfgang Pöll & Century-Break für Werner Rieschl