Acht Jahre nach seinem letzten Landesmeisterschaftssieg holt Werner Rieschl (HSEBC) sich den Wiener Billiardstitel zurück. In einem spannenden Finale verweist er Titelverteidiger Martin Schmidt (ebenfalls HSEBC) auf den zweiten Rang. Den dritten Platz eroberten Markus Bauer (HSEBC) und Patrick Stegmeier (ABC).
Das höchste Break im 12 Kopf starken Teilnehmerfeld sichterte sich ebenfalls Rieschel mit einer Serie von 67 Punkten im Spiel gegen Tajmeet Grover.

Alle Ergebnisse findet ihr im Liveticker

Werner Rieschl holt Billiardstitel