Handicap Series Frühjahr 2018

Der WSBV veranstaltet wieder eine offene English Billiards Turnierserie auf Basis von Spielen im Timed-Format. Alle Teilnehmer haben ihr individuelles Punkte-Handicap, welches für ausgeglichene Matches sorgen soll. Austragungsmodus: Gruppen und KO-Runden je nach Teilnehmerzahl

Vier brandneue Termine für die Frühlingskollektion der WSBV Handicap Series:

  • 4.3.2018
  • 18.3.2018
  • 8.4.2018
  • 17.6.2018

Spielbeginn: jeweils 10:00 Uhr
Player’s Meeting: jeweils 09:45 Uhr
Spielort: BLZ Wien – HSEBC – Hütteldorfer Straße 156-158/Passage – 1140 Wien
Nennung: Online Sportdirektion oder telefonisch unter 0664/4048152
Nennschluss: jeweils 18:00 Uhr am Tag vor dem Turnier
Nenngeld: € 10,- pro Turnier für WSBV-Mitglieder; € 15,- pro Turnier für alle anderen Teilnehmer
Preise: Pokale für die ersten drei der Turnierserie
Dresscode: Dresscode C gemäß WSBV Sportreglement

Details zu Austragungsmodus und Handicap System: Ziel der Turniere bzw. der Turnierserie ist, Spielern aller Klassen ein ausgeglichenes Betätigungsfeld zu bieten, wobei auch Anfänger gegen Routiniers Gewinnchancen haben. Grundlegender Spielmodus ist das Timed-Format – es werden 30 Minuten Matches gespielt. Die Differenz der individuellen Handicaps wird dem Spieler mit dem niedrigeren Wert zu Matchbeginn gutgeschrieben. Die Start-Handicaps entsprechen – soweit bekannt – dem 30 Minuten Schnitt (Q75 lt. englishbilliards.at), Neueinsteiger werden von der Turnierleitung eingestuft. Ein Sieg erhöht das Handicap um 10 Punkte, eine Niederlage verringert es um 10 Punkte.

Snooker & Billiards Basiskurs beim HSEBC

„Hast Du Interesse mit Snooker oder English Billiards als Sport und Freizeitbeschäftigung zu beginnen? Hast Du Deine ersten Erfahrungen in Snooker oder English Billiards schon gesammelt und möchtest Deine Technik verbessern oder Deine Kenntnisse vertiefen? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen und die Basics dieses Sports vermitteln. Das Basistraining bietet detaillierten Einblick in die
Grundlagen des Sports und steigert die Lernkurve durch Vermeidung von Fehlern beim Training und im Spiel.“

Vom 12.3. bis 24.4. findet beim HSEBC ein Basiskurs statt: Infos und Anmeldung.

Termine & Inhalte:
Montag, 12.03.2018: Einführung Snooker, Line of Aim, richtiger Stand, Körperhaltung, gerader Stoß
Montag, 19.03.2018: Wiederholung 1. Abend, Stunshot
Mittwoch, 04.04.2018: Wiederholung 1. & 2. Abend, Stoßarten
Montag, 09.04.2018: Winkel
Montag, 16.04.2018: Positionsspiel, Trainingsübungen, Spielaufbau
Montag, 23.04.2018: Taktik, Wiederholung des Erlernten, Grundlagen des English Billiards
Jeweils von 19:15h-21:15h

Außerdem besteht die Möglichkeit einen Regelkundeabend zu besuchen.

Infoblatt zum Kurs hier herunterladen

Interessierte sind auch zum Tag der offenen Tür am 23.2. beim HSEBC eingeladen. Hier könnt ihr den Club und die Spieltstätte kennenlernen.

Werner Schuster feiert Turniersieg im letzten Handicap-Turnier – Gesamtsieg geht an Stephanie Doležal

Werner Schuster (FBC) gewann das Abschlussturnier der Herbstserie 2017, das diesmal mit zwei Gruppen und KO-Phase gespielt wurde.
In der KO-Phase konnte er Siege gegen Christian Donhofer, Stephanie Doležal erlangen, bevor er sich im Finale gegen Walter Kunz durchsetzte.
Platz zwei geht also an Walter Kunz gefolgt von Martin Schmidt.

In der Gesamtwertung schrammte Werner somit nur knapp am ersten Platz vorbei, zwei Punkte fehlten ihm auf Stephanie Doležal (HSEBC),
die sich mit einer konstanten Leistung über die Saison hinweg den verdienten ersten Platz erspielte.
Platz drei in der Gesamtwertung geht an Dennis Embacher (HSEBC).

Hier die Detailergebnisse zum Turnier: viertes WSBV-Handicap-Turnier

Der WSBV gratuliert herzlichst!

 

 

Endstand der Herbstserie der WSBV Handicap Open Series 2017:

1 Stephanie Doležal 60 60 80 50 250
2 Werner Schuster 32 80 36 100 248
3 Dennis Embacher 100 50 45 38,25 233,25
4 Martin Schmidt 80 45 29 60 214
5 Franz Meszaros 50 100 150
6 Walter Kunz 40 26 80 146
7 Wolgang Pöll 100 38,25 138,25
8 Hanna Schneider 29 50 38,25 117,25
9 Renate Skoda 36 40 27,5 103,5
10 Carl Walter Steiner 36 32 32 100
11 Felix Knoll 60 24 84
12 Markus Bauer 45 45
13 Werner Rieschl 40 40
14 Christian Donhofer 38,25 38,25
15 Stefan Knoll 27,5 27,5

 

 

Werner Rieschl holt Billiardstitel

Acht Jahre nach seinem letzten Landesmeisterschaftssieg holt Werner Rieschl (HSEBC) sich den Wiener Billiardstitel zurück. In einem spannenden Finale verweist er Titelverteidiger Martin Schmidt (ebenfalls HSEBC) auf den zweiten Rang. Den dritten Platz eroberten Markus Bauer (HSEBC) und Patrick Stegmeier (ABC).
Das höchste Break im 12 Kopf starken Teilnehmerfeld sichterte sich ebenfalls Rieschel mit einer Serie von 67 Punkten im Spiel gegen Tajmeet Grover.

Alle Ergebnisse findet ihr im Liveticker

Philipp Koch und Elias Kapitany holen Wiener Doppel-Meistertitel

LM Doppel 2017

Philipp Koch und Elias Kapitany sichern sich den Doppel-Landesmeistertitel 2017. Das Duo vom HSEBC gwinnt die Finalpartie gegen Daniel Seyser und Dominik Scherübl (15 Reds) mit 3:0. Auf den geteilten dritten Plätzen landen Christan Hochmayer (FBC), der mit 51 Punkten das höchste Break der LM erzielte, und Emanuel Stegmeier (ABC), sowie Garri Kozhanovskiy und Tajmeet Grover (HSEBC).

Alle Ergebnisse findet ihr im Liveticker

Turniersieg für Franz Meszaros beim dritten WSBV EB Handicap-Turnier

Mit sechs von acht Siegen und einem Highbreak von beachtlichen 37 Punkten darf sich Franz „Ferenc“ Meszaros
vom HSEBC über seinen ersten Turniersieg in der aktuellen WSBV Handicap-Saison freuen.  Platz zwei geht an Stephanie Doležal (HSEBC), die ihrerseits nur drei von fünf Partien abgeben musste, eine davon an den Turniersieger. Damit übernimmt Stephanie auch die Führung in der Gesamtwertung vor Dennis Embacher (HSEBC) und Martin Schmidt (HSEBC).

Felix Knoll vom FBC, der verletzungsbedingt nur mit der linken Hand spielen konnte, schaffte es
auf den ausgezeichneten dritten Platz. Ihm gelang in seiner Eröffnungspartie gegen Hanna Schneider ein erstaunliche Serie von 39 Punkten.

Alle Detailergebnisse vom heutigen Turnier findest Du hier!

Der WSBV gratuliert herzlich und hofft auf zahlreiche Nennungen für das Saisonfinale am 21. Jänner 2018!

 

Hier noch ein Blick auf den Zwischenstand nach drei von vier Runden:

  1 2 3 Zwischenstand
Stephanie Doležal 60 60 80 200
Dennis Embacher 100 50 45 195
Martin Schmidt 80 45 29 154
Franz Meszaros 50 100 150
Werner Schuster 32 80 36 148
Carl Walter Steiner 36 32 32 100
Wolfgang Pöll 100 100
Hanna Schneider 29 50 79
Renate Skoda 36 40 76
Walter Kunz 40 26 66
Felix Knoll 60 60
Markus Bauer 45 45
Werner Rieschl 40 40