Werner Rieschl holt Billiardstitel

Acht Jahre nach seinem letzten Landesmeisterschaftssieg holt Werner Rieschl (HSEBC) sich den Wiener Billiardstitel zurück. In einem spannenden Finale verweist er Titelverteidiger Martin Schmidt (ebenfalls HSEBC) auf den zweiten Rang. Den dritten Platz eroberten Markus Bauer (HSEBC) und Patrick Stegmeier (ABC).
Das höchste Break im 12 Kopf starken Teilnehmerfeld sichterte sich ebenfalls Rieschel mit einer Serie von 67 Punkten im Spiel gegen Tajmeet Grover.

Alle Ergebnisse findet ihr im Liveticker

Philipp Koch und Elias Kapitany holen Wiener Doppel-Meistertitel

LM Doppel 2017

Philipp Koch und Elias Kapitany sichern sich den Doppel-Landesmeistertitel 2017. Das Duo vom HSEBC gwinnt die Finalpartie gegen Daniel Seyser und Dominik Scherübl (15 Reds) mit 3:0. Auf den geteilten dritten Plätzen landen Christan Hochmayer (FBC), der mit 51 Punkten das höchste Break der LM erzielte, und Emanuel Stegmeier (ABC), sowie Garri Kozhanovskiy und Tajmeet Grover (HSEBC).

Alle Ergebnisse findet ihr im Liveticker

Turniersieg für Franz Meszaros beim dritten WSBV EB Handicap-Turnier

Mit sechs von acht Siegen und einem Highbreak von beachtlichen 37 Punkten darf sich Franz „Ferenc“ Meszaros
vom HSEBC über seinen ersten Turniersieg in der aktuellen WSBV Handicap-Saison freuen.  Platz zwei geht an Stephanie Doležal (HSEBC), die ihrerseits nur drei von fünf Partien abgeben musste, eine davon an den Turniersieger. Damit übernimmt Stephanie auch die Führung in der Gesamtwertung vor Dennis Embacher (HSEBC) und Martin Schmidt (HSEBC).

Felix Knoll vom FBC, der verletzungsbedingt nur mit der linken Hand spielen konnte, schaffte es
auf den ausgezeichneten dritten Platz. Ihm gelang in seiner Eröffnungspartie gegen Hanna Schneider ein erstaunliche Serie von 39 Punkten.

Alle Detailergebnisse vom heutigen Turnier findest Du hier!

Der WSBV gratuliert herzlich und hofft auf zahlreiche Nennungen für das Saisonfinale am 21. Jänner 2018!

 

Hier noch ein Blick auf den Zwischenstand nach drei von vier Runden:

  1 2 3 Zwischenstand
Stephanie Doležal 60 60 80 200
Dennis Embacher 100 50 45 195
Martin Schmidt 80 45 29 154
Franz Meszaros 50 100 150
Werner Schuster 32 80 36 148
Carl Walter Steiner 36 32 32 100
Wolfgang Pöll 100 100
Hanna Schneider 29 50 79
Renate Skoda 36 40 76
Walter Kunz 40 26 66
Felix Knoll 60 60
Markus Bauer 45 45
Werner Rieschl 40 40

 

Handicap-Turniersieg für Wolfgang Pöll & Century-Break für Werner Rieschl

Das zweite Turnier der English Billiards Handicap Open Herbstserie geht an Wolfgang Pöll (HSEBC), der von neun gespielten Partien nur zwei abgeben musste. Platz 2 geht an Werner Schuster (FBC), gefolgt von Stephanie Doležal (HSEBC)
Highlight des Tages war ein Century-Break von Werner Rieschl (HSEBC), der damit auch sein persönliches High-break von 110 auf 114 Punkte verbessern konnte.

Ebenfalls erwähnenswert ist der ausgezeichnete vierte Platz von Titelverteidiger Dennis Embacher, der trotz eines hohen Starthandicaps – vier Siege und ein Unentschieden holen konnte.

Die kompletten Ergebnisse findet ihr hier: WSBV-Liveticker

Der WSBV gratuliert herzlich!

Garry Balter (15 Reds) ist Wiener Meister Snooker Masters 2017

Garry Balter (15 Reds) holte sich am 28.10.17 erstmals den Meistertitel Snooker Masters 2017. Er gewinnt ein spannendes Finale 2:1 gegen den topgesetzten Christian Hochmayer (FBC).

Für Balter, der 2015 bereits Landesmeister Snooker Allgemeinen Klasse war, führte der Weg ins Finale über einen 2:0-Erfolg gegen seinen Vereinskollegen Ebrahim Baghi. Auch im Viertelfinale setzte er sich knapp 2:1 gegen seinen 15 Reds-Vereinskollegen und Titelverteidiger Alexander Trinkl durch.

Sein Finalkontrahent Christian Hochmayer qualifizierte sich mit Siegen über Hans Nirnberger (HSEBC) mit 2:1 und im Halbfinale über Bernhard Wallner (15 Reds) mit 2:0 für’s Finale.

Das Highbreak des Turniers erzielte Hans Nirnberger (HSEBC) mit 53 Punkten in der Vorrundenpartie gegen Peter Weihs.

Insgesamt waren 18 Spieler am Start. Der WSBV bedankt sich beim Köö7 für die Austragung sowie bei allen Funktionären und Schiedsrichtern.

Ergebnisse im WSBV Liveticker

Zwei Landesmeisterschaften werden heuer noch ausgetragen: Die Wiener Meisterschaft Snooker Doppel am 02.12.2017 und die Wiener Landesmeisterschaft English Billiards allgemeine Klasse am 03.12.2017 jeweils im BLZ Wien statt (Nennschluss ist für beide Turniere am 18.11.2017). Der WBSV freut sich über Anmeldungen im WSBV Liveticker

Oskar Charlesworth (HSEBC) ist Wiener Landesmeister Snooker Allgemeine Klasse 2017

27 Spieler nannten diesmal, 26 kamen und es gab einen neuen Sieger. Gespielt wurde im Einfach- KO- Raster, die Viertelfinali fanden dann am Sonntag statt.

Siegerpodium Wr. LM Snooker AK 2017
Siegerpodium Wr. LM Snooker AK 2017, v.l.n.r. Kapitany, Charlesworth, Müllner, Balter

Für den Titelverteidiger Thomas Janzso war im Viertelfinale Schluss, wo er sich vom späteren Finalisten Elias Kapitany (HSEBC) knapp mit 3:2 geschlagen geben musste. Im Achtelfinale konnten sich ansonsten die Favoriten behaupten. Die Halbfinali zeigten dann deutliche Siege der beiden HSEBC- Youngsters: jeweils 3:0 gewannen Elias Kapitany gegen Garry Balter und Oskar Charlesworth gegen Bernhard Müller, beide 15Reds. Das Finale verlief dann entsprechend spannend und über die volle Distanz. Oskar steuerte noch das Highbreak des Turnieres mit 57 Punkten nebst einer 52 und einem 46er- Break bei, was seine Breakliste auf 10 Einträge erweiterte. Schließlich konnte er sich im letzten Frame gegen Elias durchsetzen und ist der neue Wiener Landesmeister 2017!

Alle Detailergebnisse finden sich im WSBV-Liveticker!

Wir gratulieren herzlich und danken allen Spielern für das großartige Turnier und den Schiedsrichtern für ihre Dienste!