English-Billiards Handicap Serie: Erneuter Sieg für Werner Schuster

Werner Schuster vom FBC holt sich nach seinem Gesamtsieg im Frühling nun auch den ersten Platz im Saisonauftakt der Herbstserie.
Werner fährt damit den vierten(!) Sieg in sechs Antritten ein und macht somit als Siegfavorit dem Namen seines Clubs alle Ehre!

Hanna Schneider von den 15 Reds konnte wie Werner vier Siege erzielen, muss sich aber ob des verlorenen direkten Duells gegen den Turniersieger mit Platz 2 begnügen. Der dritte Stockerlplatz geht an den fotoscheuen Walter Kunz vom HSEBC – mit der besten Punktedifferenz in der Gruppe derer, die gleich viele Siege wie Niederlagen erpielten.

Das höchste Break des Tages, eine 52, erzielte Martin Schmidt vom HSEBC.

Der WSBV bedankt sich für alle Teilnahmen und gratuliert herzlich!

Die kompletten Ergebnisse findet ihr im Liveticker

 

PS: Das Ergebnis wurde ausgedruckt.

 

 

Wie macht das der Schuster?