Mit einem Highbreak von 20 Punkten und 6 (!) von sieben gewonnen Partien überzeugte Stephanie Doležal (HSEBC) und
konnte bei ihrer erst zweiten Teilnahme den ersten Turniersieg einfahren.
Mit soliden vier Siegen und einem Remis holte sich Dennis Embacher (ebenfalls HSEBC) den zweiten Platz, gefolgt von Werner Schuster (FBC).

Knapp am Podium vorbei hieß es diesmal für den Sieger der ersten beiden Turniere, Felix Knoll (ebenfalls FBC),
der sich mit dem guten vierten Platz aber den Gesamtsieg der Frühlingsserie so gut wie gesichert hat.

Den Zwischenstand nach 3 von vier Turnieren könnt ihr hier sehen:

1/2017 2/2017 3/2017 Gesamt
Felix Knoll 100,00 100,00 50,00 250,00
Renate Skoda 80,00 60,00 36,00 176,00
Dennis Embacher 40,00 50,00 80,00 170,00
Werner Schuster 50,00 38,25 60,00 148,25
Stephanie Doležal 38,25 100,00 138,25
Hanna Schneider 32,00 38,25 45,00 115,25
Franz Meszaros 36,00 38,25 40,00 114,25
Wolfgang Pöll 60,00 27,50 87,50
Martin Schmidt 29,00 23,00 32,00 84,00
Christian Donhofer 80,00 80,00
Egon Loyda 45,00 45,00
Gerhard Wimmer 27,50 27,50
Walter Kunz 23,00 23,00
Markus Bauer 19,00 19,00
Stefan Knoll 19,00 19,00

Alle Detailergebnisse vom aktuellen Turnier findet ihr hier im Liveticker!

Der WSBV gratuliert herzlich und hofft auf zahlreiche Nennungen für das Saisonfinale!

Sieg für Stephanie Doležal